Die besten Gegenden von Madrid

plaza mayor madrid

Bezirk Madrid

Madrid ist eine der kosmopolitischsten Städte Europas, und jeder Bezirk hat eine starke Identität und eine besondere Atmosphäre. Die beste Gegend in Madrid, die Sie besuchen oder in die Sie umziehen möchten, hängt von Ihrem Lebensstil und Ihrem Geschmack ab. Sie haben die Wahl zwischen dem Bezirk Malasana, dem Bezirk Chueca, La Latina, Lavapies, dem historischen Zentrum von Madrid, dem Bezirk Salamanca, dem literarischen Bezirk, dem Bezirk Retiro oder dem Bezirk Argüelles / Chamberi.

Inhaltsverzeichnis

Malasana, das Hipster-Viertel von Madrid

Straßenkunst malasana – Hipster-Viertel malasana

Zu Beginn dieses Leitfadens zu den Stadtvierteln Madrids stellen wir Ihnen eines der für seine Geschichte und Atmosphäre bekanntesten Stadtviertel vor: das Viertel Malasana

 

Der Bezirk Malasana ist bekannt als das Mekka der Untergrundkultur in Spanien.

Zusammen mit dem Bezirk Lavapiés ist dies der ideale Ort, um mit Freunden einkaufen zu gehen oder einfach nur einen Drink in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre zu genießen.

 

Ein wahres Hipster-Viertel Madrids, dessen Atmosphäre und Architektur Sie verwirren wird.

 

Für Roadtrip-Enthusiasten ist Malasaña vergleichbar mit der Lower East Side von New York oder Bethnal Green im Zentrum Londons

 

Mit hochgekrempelten Bärten und Hosen werden Sie bedient, denn im Bezirk Malasana sind die Hipster der Hauptstadt versammelt! 

 

Sie können “una cerveza fría” auf der Plaza de San Ildefonso bestellen oder einfach die kleinen Vintage-Läden erkunden, die die farbenfrohen Gassen der berühmten Plaza del Dos de Mayo bilden.

 

Wenn Sie an einem einzigartigen Ort im Viertel Malasana Tapas essen möchten, empfehlen wir Ihnen den Mercado de San Ildefonso in der Calle San Ildefonso unweit des gleichnamigen Platzes.

 

Sowohl multikulturell als auch künstlerisch, dieses Viertel ist ein wahrer Spielplatz für Street-Art-Liebhaber….schauen Sie einfach nach oben, um die Spitze der Gebäude zu sehen!

 

Nicht weit von der Calle San Ildefonso entfernt befindet sich die Calle Fuencarral, wo Sie viele Geschäfte und schöne realistische Fresken an den Wänden der Gebäude finden.

 

Einige Graffiti-Künstler hatten Spaß daran, Trompe-l’oeil für eine ebenso realistische wie originelle Darstellung zu schaffen.

 

Im Bezirk Malasana finden Sie auch mehrere Konzertsäle, die im Herzen der alten Theater eingerichtet wurden … und offen gesagt, der Umweg lohnt sich!

 

Wenn Sie tanzen gehen oder einfach nur etwas trinken möchten, werden Sie von der großen Anzahl an Bars, die nachts geöffnet haben, nicht enttäuscht sein.

Tagsüber sehr ruhig, ändern sich die Straßen von Malasana bei Einbruch der Nacht. 

 

Wie komme ich zum Hipster-Viertel von Madrid?  

Der Bezirk Malasaña ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Bus oder U-Bahn leicht erreichbar.

 

Es wird von den U-Bahnlinien 5, 7 und 10 bedient. Sie können auch mit dem Bus mit der Linie 77 dorthin fahren.

 

Leben Sie im Bezirk Malasana?

Im Bezirk Malasana finden Sie schöne Wohnungen, die meisten von ihnen haben Terrassen oder sind Duplexwohnungen.

Es ist auch eine der teuersten Gegenden der Stadt und es kann ziemlich teuer sein, dort zu wohnen. Die Option einer Wohngemeinschaft wird wirtschaftlicher sein.

Sehr festlich empfehlen wir diesen Bereich für junge Paare oder Studenten. Die Nächte können hektisch und laut sein, besonders an sonnigen Tagen. 

 

Hotel im Bezirk Malasana?

Wenn Sie Madrid besuchen und dort ein paar Tage verbringen möchten, ist das Viertel Malasana sehr gut geeignet, um das spanische Leben zu leben und die trendigen Bars und Restaurants der Stadt zu genießen. Nicht weit vom historischen Stadtzentrum Madrids entfernt befindet sich eine sehr gute Lage, um die Stadt zu besichtigen.

quartier de madrid malasan

Bezirk Madrid – Hipster Bezirk malasana

Madrids Schwulenviertel: Chueca

quartier gay Madrid

Schwulenviertel Madrid Chueca – Mercado de san Anton

Der im Herzen der Stadt gelegene Stadtteil Chueca ist, wie sein Nachbar, der Stadtteil Malasaña, für seine tägliche Atmosphäre, seine Tapas-Terrassen, Bars, Clubs, sein Nachtleben und seine Verbindung zur LGBT-Gemeinschaft bekannt.

 

Das für seine Gay-Nights bekannte Viertel Chueca ist auch eine der besten Gegenden Madrids, um mehr über die spanische Hauptstadt zu erfahren und die Museen und historischen Gebäude, die die Stadt zu bieten hat, zu genießen.

 

Im Stadtteil Chueca befindet sich das große Museum der Romantik, früher der Palast des Marquis von Matallana.

 

Dort finden Sie viele Werke von Madraza, Esquivel, Goya und Alenza.

 

Nur wenige Schritte von diesem Museum entfernt befindet sich der Palacio de Longoria, eines der wenigen modernistischen Gebäude in Madrid.

 

Das mit Glas und Eisen verkleidete Gebäude beherbergt heute den Hauptsitz der Société Générale d’Auteurs.

 

Der Bezirk ist in verschiedene Plätze unterteilt, wie die Plaza de Vázquez de Milla oder die Plaza del Rey.

 

Viele junge Designer haben beschlossen, dort ihre Geschäfte für seine trendige Seite zu eröffnen.

 

Chueca bietet Ihnen eine unterhaltsame Atmosphäre, Liebhaber elektronischer Musik können die wenigen Vinyl-Läden besuchen und sich mit anderen Amateuren austauschen.

 

Wenn Sie das Viertel Chueca nutzen möchten, um mehr über die Geschichte Madrids zu erfahren, finden Sie hier das Geschichtsmuseum von Madrid!

Es befindet sich im Gebäude des Königlichen Hospizes für die Armen in der Straße Fuencarral.

 

Sein Bau aus dem 18. Jahrhundert zeichnet sich durch sein Äußeres aus, das ein perfektes Beispiel des kastilischen Barocks ist.

 

Es beherbergt die Allegorie der Stadt Madrid und andere Werke von Goya.

 

Die Casa de las Siete Chimeneas, der derzeitige Sitz des Kulturministeriums, ist ein weiterer Ort, den Sie bei Ihrem Besuch im Bezirk Chueca nicht verpassen sollten.

 

Chueca, ein symbolischer Ort für die LGBT-Gemeinschaft

Der Madrider Stadtteil Chueca ist ein geschichtsträchtiger Ort für die LGBT-Gemeinde.

In diesem Viertel finden Sie die Schwulenbars und -clubs.

Sie finden auch Kabaretts, in denen Drag-Queen-Shows organisiert werden. Madrid ist eine der wenigen Städte auf der Welt, in der die LGBT-Gemeinschaft sehr gut akzeptiert wird und Teil der Identität der Stadt ist.

 

Madrid ist die Welthauptstadt der LGBT-Gemeinschaft, und jedes Jahr findet hier die Gay Pride statt, die mehr als eine Woche lang in der Stadt gefeiert wird.

 

Wie kommt man in den Bezirk Chueca?

Um dorthin zu gelangen, nehmen Sie einfach die U-Bahnlinie 5 und steigen Sie an der Haltestelle Chueca aus.

 

Wohnen im Stadtteil Chueca?

Das Chueca-Viertel ist ein sehr festliches und angenehmes Wohnviertel. Weniger laut als in der Nachbarschaft von Malasana finden Sie hier schöne Wohnungen.

Diese Gegend von Madrid ist ideal, wenn Sie große Flächen mit Terrassen wünschen, sie ist auch eine der teuersten in der Hauptstadt.

 

Hotel im Stadtteil Chueca.

Der Stadtteil Chueca ist der ideale Ort, wenn Sie die Gay-Clubs und Bars der Stadt genießen möchten.

Sie werden die besten Hotels in der Stadt finden und einen sehr angenehmen Aufenthalt haben.

 

Wir empfehlen das Iberostar Hotel für Ihren Aufenthalt in der Hauptstadt.

In der Calle Gran Via gelegen, können Sie die Bars und Clubs der Stadt zu Fuß erreichen.

Chueca ist die ideale Gegend in Madrid, um als Paar Urlaub zu machen und das Beste aus dem spanischen Leben zu machen.

 

Website des Hotels Iberostar Gran Via.


Das Only You Boutique-Hotel Chueca ist eine weitere Adresse, wo der Service von sehr guter Qualität ist.

Website des Only You Boutique-Hotels Chueca.

quartier de Madrid chueca

Schwulenviertel Madrid Chueca – Schwulenbars und -clubs

Das historische Zentrum von Madrid

Das historische Zentrum von Madrid ist einer der besten Schlafplätze während eines Aufenthalts in der Hauptstadt.

 

Hier finden Sie die wichtigsten historischen Denkmäler, die besten Hotels und auch einige sehr gute Restaurants und Bars. Das historische Zentrum von Madrid bietet eine Vielzahl von Dingen, die Sie während Ihres Urlaubs in Madrid unternehmen und sehen können.

 

Im historischen Zentrum Madrids befinden sich der Königspalast, die Almudena-Kathedrale, das Madrider Opernhaus, die Plaza Mayor, La puerta del Sol und die Plaza de Espana.

 

In der Nähe des Stadtteils Latina gelegen, ist es ein ideales Gebiet, um Ihren Besuch in Madrid zu beginnen.

 

Wie komme ich in das historische Zentrum von Madrid?

Die meisten Hotels befinden sich im Zentrum von Madrid, so dass Sie nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen müssen.

 

Wenn Ihr Hotel weit vom Stadtzentrum entfernt ist, können Sie einfach den Bus oder die U-Bahn nehmen, um in die Altstadt von Madrid zu gelangen und Ihren Besuch zu beginnen.

 

Die Metrostation Callao, Sol oder Opera ist ideal, um in den Teil Madrids zu gelangen, in dem sich die ältesten Monumente der Stadt befinden.

 

Hotel im historischen Zentrum von Madrid :

Es gibt eine große Anzahl von Hotels in diesem Stadtteil und Sie werden schnell finden, was Sie suchen.

 

Wir können das Hotel Gran Melia Palacio los duques empfehlen, das an der Cuesta de Santo Domingo unweit des Königspalastes von Madrid liegt.

Website des Hotels Gran Melia.

Unser Rat, das historische Zentrum von Madrid zu besuchen: Beginnen Sie Ihre Tour durch Madrid auf dem Opernplatz und besuchen Sie dann den Königspalast, die Almudena-Kathedrale. Nach diesem Besuch werden Sie die Latina durchqueren, um die Plaza Mayor und die Puerta del Sol zu erreichen. Wenn Sie hungrig sind, nutzen Sie Ihren Besuch auf der Plaza Mayor, um den Mercado de San Miguel zu besuchen.

opera madrid quartier

Historisches Zentrum von Madrid – Madrider Opernhaus

Das böhmische Viertel von Madrid: la Latina

Der Bezirk Latina ist einfach einer der besten Bezirke Madrids und gleichzeitig der untypischste Bezirk Madrids. Sie ist reich an Denkmälern, die ohne Mäßigung zu bewundern sind.

 

Die Puerta de Toledo ist einer der ältesten Zugangspunkte der Stadt. In der Vergangenheit verband sie die Hauptstadt mit der Provinz Toledo.

Dieser Triumphbogen wurde im 19. Jahrhundert zum Gedenken an die spanische

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nachbarschaft sind die Basilika San Francesco der Große und die Kirche San Pedro el Real.

 

Es ist auch sehr angenehm, für einige Augenblicke auf einer Terrasse auf den Höhen des Gartens Las Vistillas zu sitzen.

 

Sie werden den herrlichen Blick auf den Moro-Park und die Almuneda-Kathedrale bewundern können.

Nachdem Sie Ihre patatas bravas gekostet haben, begeben Sie sich an das Ufer des Manzanares, das sich gleich nebenan befindet.

 

Sonntags gehen die Madrider auf den Rastro-Markt, um das Obst und Gemüse für ihre Paella auszusuchen. Um sie in vollen Zügen genießen zu können, werden mehrere Routen empfohlen.

 

Spanier beginnen in der Regel auf der Plaza Cascorro, dem Hauptmarktplatz, und gehen zum Ende zu Fuß zum Tor von Toledo.

 

In der Calle San Cayetano können Sie, je nach Nachbarschaft, auf Oldtimer-Möbelgeschäfte stoßen.

 

Wenn Sie mit Freunden Tapas und einen Drink genießen möchten, ist der Latina-Viertel ein großartiger Ort dafür.

Nehmen Sie die U-Bahn La Latina und Sie befinden sich im Zentrum des Bezirks. In der Nähe gibt es den mercado de la Cabada und viele Restaurants und Tapas-Bars.

 

Sie werden einen einzigartigen Ort entdecken, der am Ende des Tages zum Leben erwacht.

 

Wie komme ich in den Bezirk Latina?

Um zum Bezirk La Latina zu gelangen, nehmen Sie einfach die U-Bahn-Linie 5 und steigen Sie an der Haltestelle La Latina aus.

 

Wohnen im Bezirk La Latina?

Der Bezirk La Latina ist eine der billigsten Gegenden in Madrid, um eine Immobilie zu mieten oder sogar zu kaufen. Dieser Trend wird es Ihnen ermöglichen, im Stadtzentrum in einem angenehmen Teil von Madrid zu leben.

 

Hotel im Bezirk Latina :

Der Bezirk la Latina ist ein angenehmer Stadtteil Madrids, in dem es sich gut leben und Urlaub machen lässt. Sehr zentral gelegen können Sie Madrid besuchen, ohne Ihre Zeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu verbringen.

 

Es ist eine der besten Gegenden von Madrid für einen touristischen Aufenthalt.

Sie sind nur wenige Schritte von der Puerta del Sol oder der Plaza Mayor entfernt.

 

Sie finden viele Hotels und Jugendherbergen. Hotels sind im Allgemeinen billiger als in der übrigen Hauptstadt.

Stadtviertel von Madrid – la Latina – U-Bahn la Latina

Das multikulturelle Viertel von Madrid: Lavapies

Straßenkunst Lavapiés – Stadtviertel von Madrid

Der Bezirk Lavapiés ist der multikulturelle Bezirk Madrids, der eine große Anzahl von Gemeinden zusammenführt.

 

Dieser für seine Straßenkunst bekannte Stadtteil Madrids ist einzigartig und unterscheidet sich von allen anderen in der Stadt.

 

Der Stadtteil Lavapiés ist ein beliebter Stadtteil, der sich Jahr für Jahr verändert und sich zu einem trendigen und angenehmen Wohnort entwickelt.

 

In der Welt der Graffiti ist es sehr bekannt, dass es in diesem Viertel die beste Straßenkunst der Stadt gibt.

 

In diesem Bezirk finden Sie die besten Kulturzentren mit einem echten Angebot für seine Bewohner.

 

Das bekannteste Beispiel ist die Tabacalera, eine alte Tabakfabrik, die in ein Kulturzentrum umgewandelt wurde.

Hier finden Sie viele Aktivitäten, die Sie während Ihres Aufenthalts in Madrid unternehmen können.

 

Für weitere Informationen über die Tabacalera zögern Sie nicht, deren Website zu besuchen.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, wenn Sie Madrid besuchen und schöne Graffiti sehen möchten, dann ist das Viertel Lavapiés der Ort, wo Sie die beste Straßenkunst finden.

 

Wie komme ich in den Bezirk Lavapiés?

Das Stadtviertel Lavapiés liegt südlich der Plaza Mayor, man erreicht es zu Fuß vom Platz aus oder man nimmt die U-Bahn-Linie 3 und steigt an der Station Lavapiés aus.

Nach einem Besuch im Reina Sofia können Sie auch den Stadtteil Lavapiés besuchen, der südlich des Museums nur wenige Schritte vom Museum entfernt liegt.

 

Wohnen im Bezirk Lavapiés?

Der Stadtteil Lavapiés verändert sich und entwickelt sich zu einem trendigen Wohnort.

Vor einigen Jahren waren die Immobilienpreise sehr niedrig und boten die Möglichkeit, in der Gegend zu investieren und zu mieten, insbesondere in der Nähe der Metrostation Lavapiés.

Im Laufe der Jahre nehmen die Immobilienpreise zu und machen einige Gegenden des Lavapiés-Bezirks fast so teuer wie im Bezirk Malasana.

 

Das Wohnen im Stadtteil Lavapiés kann sehr interessant sein, besonders in der Nähe der Metro Lavapiés, die die Stadt sehr gut verbindet.

 

Hotel im Stadtteil Lavapiés?

Der Stadtteil Lavapiés liegt etwas außerhalb des historischen Zentrums der Stadt, es gibt nicht viele Hotels, aber Sie werden billige Herbergen finden, ideal, wenn Sie Madrid mit dem Rucksacktouristen besuchen wollen.

street art lavapies

Lavapiés Madrid – Straßenkunst Lavapiés

Das schicke Viertel von Madrid: Salamanca

Der Bezirk Salamanca ist der teuerste Bezirk Madrids mit einer sehr hohen Konzentration von Luxusgeschäften.

 

Wenn Sie einkaufen gehen möchten, ist das Salamanca-Viertel ideal, dort finden Sie ein großes Cortes Ingles und viele Geschäfte wie Zara oder H&M.

 

Der Bezirk Salamanca ist einer der modernsten der Stadt, es ist interessant, ihn zu besuchen, um einen anderen Aspekt der Stadt zu entdecken.

 

Wie komme ich in den Bezirk Salamanca?

Wir empfehlen Ihnen, die Metro oder den Bus zu nehmen, um in diesen Teil von Madrid zu gelangen. Es ist ziemlich weit vom historischen Zentrum Madrids entfernt und die Fahrt vom Zentrum Madrids dauert etwa 30 Minuten.

 

Nehmen Sie die Linie 4 und steigen Sie an der Station Serrano oder Velasquez aus. Wenn Sie Möbel für Ihr Zuhause kaufen möchten, finden Sie im Stadtteil Salamanca an der Metrostation Velasquez ein IKEA-Konzeptgeschäft.

 

Wohnen im Bezirk Salamanca?

Der Bezirk Salamanca ist der teuerste Bezirk in Madrid und die Mieten können Pariser Preise erreichen. Es ist jedoch eine sehr angenehme Nachbarschaft, in der man mit schönen Wohnungen leben kann. Sie finden viele berühmte Restaurants und viele Delikatessenläden.

 

Hotel im Bezirk Salamanca:

Der Bezirk Salamanca ist nicht sehr touristisch, aber Sie werden einige Luxushotels finden, um Ihren Aufenthalt in Madrid zu verbringen.

quartier de salamanca vue du ciel

Bezirk Salamanca Madrid

Der Bezirk Retiro

Retiro-Distrikt Madrid – Retiro-Park

Der östlich des Madrider Stadtzentrums gelegene Bezirk Retiro besteht zum größten Teil aus dem Retiro-Park.

Das Gebiet hinter dem Retiro-Park ist ein Wohngebiet, in dem Sie schöne Wohnungen finden.

 

Wie komme ich zum Retiro-Distrikt?

Das Retiro-Viertel liegt unweit des Paseo del Prado, man kann vom Prado-Museum oder vom Thyssen & Bornemisza-Museum dorthin laufen. Wenn Sie mit der U-Bahn anreisen möchten, müssen Sie die Linie 2 nehmen und an der Station Retiro aussteigen.

 

Wohnen im Retiro-Distrikt?

Der Bezirk Retiro ist eine angenehme Wohngegend und billiger als der Bezirk Salamanca.

Es handelt sich um einen Außenbezirk des Stadtzentrums, der das ganze Jahr über die Möglichkeit bietet, sich im Retiro-Garten zu entspannen. Sie finden sowohl große Flächen zu günstigen Preisen als auch Häuser mit Swimmingpoo.

Madrids neues Szeneviertel: Chamberi

Im Zentrum von Madrid in der Nähe der Plaza de Espana gelegen, ist der Bezirk Chamberi einer der neuen Trendbezirke der Stadt.

 

Dort finden Sie viele Geschäfte und Delikatessenläden. Nicht sehr touristisch, es ist eine Gegend, in der sich Madrids Einheimische gerne treffen.

 

Die Immobilienpreise in diesem Gebiet sind immer noch niedrig, aber der Trend deutet darauf hin, dass die Preise in Zukunft weiter steigen werden.

 

Wenn Sie Madrid besuchen, empfehlen wir Ihnen, einen Ausflug in den Bezirk Chamberi zu machen, um im spanischen Rhythmus zu leben.

Bezirk Argüelles Madrid

Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie weitere Informationen über die Stadtviertel von Madrid, Stadtrundgänge oder andere Fragen zu Ihrem Aufenthalt in Madrid haben. Um Neuigkeiten von Madrid Discovery zu erhalten und über alle Neuigkeiten aus Madrid auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.

Um uns zu kontaktieren : info@mdrid-discovery.com

Erleben Sie einen einzigartigen und authentischen Aufenthalt in Madrid!

Soziale Medien

Abonnieren Sie den Newsletter um Zugang zu exklusiven Inhalten zu erhalten.

Über uns

Einzigartige und authentische private Führungen durch Madrid.

Entdecken Sie Madrid, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben, und erleben Sie mit unserem Reiseleiter-Team ein unvergessliches Erlebnis!

Beliebte Artikel

Unsere Besuche

Comments are closed.